Klinkt Euch Ein!

Über eine hürdenreiche Rückfahrt und sich trennende Wege

Nun ist sie schon wieder Geschichte: unsere Griechenlandreise 2015. Heute Morgen gegen 10:30 Uhr kamen wir wieder in der Musikschule an, wo vor 10 Tagen alles begann. Die Rückfahrt – obgleich sie auf dem Papier etwas kürzer als die Hinfahrt…

Schöne Erinnerungen an eine JSO-Reise

Die letzten Tage gingen wie im Flug vorüber. Wir haben zwar nicht alles geschafft, was wir uns vorgenommen hatten, doch trotzdem eine schöne Zeit gehabt und viele Dinge erlebt. Zum Beispiel das Konzert am Mittwoch Abend zusammen mit dem Kinderchor….

Olympia und ein herzlicher Empfang

Die gestrige Busfahrt gen Olympia führte uns durch die herrliche, hügelige Landschaft Griechenlands. Unseren Wegesrand schmückten Zypressen und immer wieder konnte man einen Blick auf das Meer erhaschen. Laut Thermometer im Bus waren es 41 °C Außentemperatur, da waren wir…

Zaziki, Sirtaki und Theodorakis

Zwei Tage ist es nun her, dass wir unsere Quartiere im Hellenikon Idyllion bezogen haben. Nachdem es am Abend der Ankunft mangels Sonnenlicht und vor allem Schlaf schnell ins Bett ging, begaben sich viele von uns am Montag Vormittag auf…

Ein entspannter Rückblick

Ein entspannter Rückblick

Die Zikaden zirpen, die Sonne scheint und die Obstbäume, deren Früchte noch nicht vollends reif sind, spenden Schatten für Lesende, Redende, Schlafende und Spielende JSO’ler, die, gestärkt vom Mittagessen, in der Mittagshitze pausieren. Zum ersten Mal seit zwei Tagen stellt…

Ankunft in Selianitika

Nach etwa 50-stündiger Anreise ist das JSO in Griechenland im Hellenikon Idyllion in Selianitika angekommen. Der erste Bericht folgt.

Auf dem Weg nach Griechenland

Nach einer 14-stündigen Busfahrt befindet sich das Jugendsinfonieorchester mittlerweile auf der Fähre nach Griechenland. Die Überfahrt dauert insgesamt mehr als 30 Stunden und das Orchester wird am späten Sonntagabend den Hafen von Patras erreichen.

18.2.2015 Countdown: noch 4 Tage  

Um uns aus dem Probentrott zu retten, begann der Tag heute mit einer Busfahrt zu Schloss Neuschwanstein mit anschließendem Aufstieg durch die winterliche Nebellandschaft. Sowohl die Amerikaner als auch wir waren von dem prunkvollen Größenwahn und dem märchenhaften Bau von…

17.2.2015 Countdown: noch 5 Tage

Heute wurden alle Versprechungen erfüllt: es wurde ordnungsgemäß geprobt und gegessen. Nachdem wir uns den Vormittag über ohne Chor intensiv mit den Stücken auseinandersetzten, nahmen am Nachmittag mit vereinen Kräften sowohl der Lobgesang als auch die Chichester Psalms immer mehr…

Countdown: noch 6 Tage  

Nicht ganz pünktlich, halb zehn, aber im Vergleich zu Äthiopien total im Zeitplan, starteten wir nach Oberammergau. Dort erwarteten uns Schnee, bayrische Idylle und ein schmackhaftes 4-Gänge-Menu in unseren kleinen, komfortablen Hotels. Total unerwartet stand für uns die erste Probe…

Rückblick auf Äthiopien

Pünktlich um 6:20 Uhr landete ET 706 auf dem Frankfurter Flughafen. Schon wenige Minuten später sammelten die JSOler ihre Gepäckstücke vom Band und bestiegen die zwei Geißler-Busse, die bereitstanden, um uns nach Leipzig zurückzufahren. Kalt war’s!! Auch wenn Deutschland uns…

Auftakt und Abschied

Auftakt und Abschied

Unser letzter Tag hier in Addis Abeba war ein wunderschöner Abschluss einer eindrucksvollen Reise. Nach dem Frühstück spielten wir auf dem Fußballfeld ein Konzert, welches einerseits zur Eröffnung der Feierlichkeiten “60 Jahre deutsche Botschaftsschule”, andererseits als riesiges Dankeschön für alle…

Spontanität, Ästhetik und das Gegenteil

Spontanität, Ästhetik und das Gegenteil

Auch heute hielt die Krankheitswelle bei einigen von uns noch an. Deswegen konnten leider nicht alle den Zoo, mit den für Äthiopien typischen „Schwarz-Mähnen-Löwen“ besichtigen. Die ästhetischen Löwen waren in einem Rondell untergebracht, welches wir durch Gitterstäbe betrachten konnten. Auf…

Die Rache des Injeras

Die Rache des Injeras

Der heutige Tag begann früher als sonst. 6:00 Uhr tönte der Weckruf durch die Turnhalle, denn wir hatten viel vor. Nach dem Frühstück ging es mit den vollbeladenen Bussen zum Rathaus der Stadt Addis Abeba. Dort empfing uns die Schülerschaft…

Sonne, Musik, Tanz

Sonne, Musik, Tanz

Auch heute begann unser Tag wieder mit einer Probe mit den Äthiopiern in der Yared Music School. Zum Mittag wurden wir mit original äthiopischen Delikatessen verköstigt. Diesmal aßen wir unter der professionellen Anleitung der Köchinnen Injera ganz äthiopisch mit der…

Musikalischer Austausch - Joint Rehearsal

Musikalischer Austausch – Joint Rehearsal

Unser dritter Tag hier begann wieder mit einem überaus leckeren Frühstück unter der afrikanischen Sonne. Der aromatische Kaffee lieferte selbst den verschlafendsten JSOlern genügend Energie um in die erste Gesamtprobe zu starten. Diese fand in der Yared Music School statt, dem…

Staub, Essen, Wandern

Staub, Essen, Wandern

Viele von uns wurden heute Morgen von Vogelgezwitscher geweckt, in unserem gemeinsamen Schlafsaal, der Turnhalle der Deutschen Botschaftsschule. Zum Essen lässt sich allgemein sagen, dass es sehr lecker und sehr üppig ist und so starteten wir mit vollem Magen in…

Ankunft in Addis Abeba

Nach einem ruhigen Flug von Frankfurt/Main nach Addis Abeba sind wir am Flughafen der äthiopischen Hauptstadt herzlich in Empfang genommen worden. Mit zwei städtischen Bussen wurden wir direkt in unsere Unterkunft, die Deutsche Botschaftsschule in Addis Abeba gebracht. Hier haben wir nun Quartier bezogen und uns eingerichtet….

Das Jugendsinfonieorchester auf dem Weg nach Addis Abeba

Das Jugendsinfonieorchester der Musikschule Leipzig “Johann Sebastian Bach” hat heute Mittag 12:30 Uhr Leipzig per Bus verlassen und ist mittlerweile am Flughafen Frankfurt angekommen. Um 21:35 Uhr wird unsere Maschine in Richtung Addis Abeba starten. Das Orchester wird bis zum…