Gemeinsame Proben an Elias

09.07.09 aus Houston und aus Leipzig:
Nachdem am Mittwoch das Orchester noch alleine einzelne Teile von Mendelssohns Elias einstudiert hat, waren für heute die ersten Proben mit den Sänger/innen geplant. Um 10:00 Uhr begann das erste gemeinsame Arbeiten an diesem Werk Mendelssohns. Die Sänger/innen setzen sich aus zwei Chören zusammen, zum einen dem Bach Chor der “Houston Christ the King” Kirche und zum anderen dem “New Orleans Vocal Arts Choral”.

Neben dem Chor und dem Jugendsinfonieorchester nahmen auch die Solisten an dieser Probe teil. Insgesamt sind fünf Solisten an den Konzerten in Houston und New Orleans beteiligt. Einige in beiden Konzerten und andere nur an jeweils einem Ort. Eine Vorstellung der Solisten befindet sich in der Fotogalerie nach dem Text.

Am Nachmittag war ein Zusammentreffen mit einer Jugendgruppe aus der “Christ the King” Kirche geplant. Es stand unter dem Titel “Swimming Party und Texas Barbecue”. Auch wenn die Schwimmbecken nur Badewannentemperatur boten kam das kühlende Nass vielen gerade recht. Die Außentemperaturen sind weiterhin sehr heiß. Nach der Stärkung stand die zweite große Probe des Tages an, die bis in den Abend dauern sollte. Die Hitze und das Jetlag zeigten bei einigen kleine Spuren, was man auch teilweise hören konnte.

Die Ergebnisse der gemeinsamen Proben werden am Freitag in Houston erstmals präsentiert. Die Hoffnungen auf ein erfolgreiches Konzert sind bei allen Orchestermitgliedern und den Sänger/innen sehr groß. Die Spannung steigt.