Wetter zum Abbauen

26.08.2012, Zinnowitz

Voller Vorfreude ging es heute los in Richtung Zinnowitz. Nachdem wir nachmittags sommerliches Strandwetter genossen hatten, waren wir recht zuversichtlich was den Abend anging. Doch kaum waren Aufbau und Soundcheck in der Zinnowitzer Strandmuschel geschafft, drohte das Konzert wegen eines Regengusses erneut ins Wasser zu fallen. Mit kleiner Verspätung und einem tapfer ausharrendem Publikum begannen wir doch noch zu spielen. Leider setzte Dauerregen ein und es hieß nach wenigen Titeln endgültig: Abbauen und diesmal auch einpacken. Hoffentlich bessert sich das Wetter. Ansonsten gilt wohl auch dieses Jahr: We’re singing in the Rain…again.

Text: Lucas Wija, Martha Wildenauer