Das SBO in Nienburg/Weser

Ein musikalisches und winterliches Wochenende in Nienburg an der Weser liegt hinter uns. Es war unser Gegenbesuch beim JBO der Musikschule Nienburg, welches uns Anfang Februar in Leipzig besuchte. Am Freitag stiegen wir an der Musikschule in den Bus und erreichten nach vier Stunden Fahrt voller Vorfreude aufs Wiedersehen das verschneite Städtchen zwischen Hannover und Bremen. Nach einer kurzen Stärkung ging es an die Instrumente, die Konzert-Stücke wurden angespielt, dabei war Eile geboten – für den Abend war der abgefahrenste Discoschuppen der Stadt gebucht. Dort konnten bei heißen Beats und alkoholfreien Cocktails alte Freundschaften gepflegt und neue geschlossen werden.

Viel zu früh begann der Samstag mit intensivem Proben. In der Mittagspause konnten wir endlich einen Blick bei Tageslicht auf das malerische Städtchen und den “schönsten Wochenmarkt Europas” werfen. Mutige SBO-ler wurden sogar mit den Füßen in Weserwasser gesehen. Am Nachmittag fuhren wir in den Snow Dome Bispingen, einer riesigen Indoor-Skihalle und durften dort unser Können auf Brettern und Kufen unter Beweis stellten. Anschließend gab es “Niedersächsische Spezialitäten” bei Mc Donald’s.

Der Sonntag war ganz von Musik geprägt: unser Abschlußkonzert in der Aula der Berufsbildenden Schule Nienburg war ein voller Erfolg. Nun ist auch die Rückfahrt gut geschafft, wir freuen uns auf die kommenden Konzertprojekte des SBO und bedanken uns herzlich bei allen Nienburgern für das tolle Wochenende.