Von kleinen und großen Freu(n)den

Nachdem wir einen recht wechselhaften Start in den Tag hatten, mit Regen beim Frühstück und Sonnenschein beim Sandsturm am Strand, haben wir den Vormittag mit Schlafen, Ausruhen, Spielen und Üben verbracht. 16:30 Uhr machten wir uns auf den Weg nach Trassenheide, wo uns die örtliche Konzertmuschel bereits erwartete. Schnell war alles aufgebaut, was uns noch Zeit für ein Fischbrötchen oder eine Waffel vor dem Auftritt verschaffte. Als auch der letzte Brotkrumen und das letzte Zwiebelstückchen verzehrt worden war, konnten wir aufgrund einer Hintertür geschlossen auf die Bühne gehen. Bei unerwartet guten Konzertbedingungen konnten wir, ohne Wind und mit wolkenlosem Himmel, ein erfolgreiches Konzert über die Bühne bringen, das diesmal besonders bei unseren kleinen Zuhörern positiven Anklang fand. Die Belohnung dafür waren Tanzeinlagen der Kleinen, eine Spende in Form eines Bonbons und Interviews mit den Sängern nach dem Konzert. Aber auch unsere erwachsenen Zuhörer gaben uns positive Rückmeldung. Zum Beispiel dadurch, dass all unsere CDs, die auf die Tournee mitgenommen worden, inzwischen den Besitzer gewechselt haben. Der restliche Abend verlief ruhig und ohne nennenswerte Vorkommnisse.

Leo & Josi