Ein Tag auf und vor der “Wolkenbrücke”

Vor mehr als 24 Stunden haben wir Leipzig verlassen und sind nun an unserem ersten Reiseziel, der Universitätsstadt Evanston in der Nähe von Chicago angekommen. Die Reise verlief ohne größere Komplikationen. Müde, aber glücklich genießen wir nun die Ankunft in unserer ersten Unterkunft beim gemeinsamen Abendessen.

Zuvor wurden wir mit Bussen vom Flughafen in Chicago abgeholt und konnten die Mittags- und Nachmittagsstunden rund um und im “Art Institute Chicago” verbringen. Bei herrlichem Sonnenschein und -10 Grad Celsius nutzen wir die Gelegenheit, um ein erstes Gruppenbild im angrenzenden Millenium Park vor der “Cloud Gate”, auf Grund ihrer Form auch “The Bean” genannt, zu machen. Danach ging es in das Kunstmuseum hinein, wo unter anderem Werke von Monet und Chagall ausgestellt sind.

Den Lake Michigan auf der linken und die Skyline von Chicago auf der rechten Seite verließen wir am Nachmittag die Metropole um nach Evanston zu gelangen. Hier treffen wir morgen erstmals mit dem Northwestern University Chor zusammen.