7. Probenlager der Querstreicher Engelsdorf

Am ersten Tag kamen alle Querstreicher gut in der Herberge am Grillensee in Naunhof an und mit kleinen Stärkungen überstanden wir auch die erste Probe erfolgreich. Mit viel Spaß und nächtlicher Unterhaltung sind wir schließlich erst spät eingeschlafen.

Am nächsten Morgen guckten wir Herrn Schliephake mit müden Augen an, als er uns mit Geigentönen weckte. Einer Probe am Vormittag folgte am Nachmittag die Erkundung einer Orgel in Naunhof. Nach weiteren extrem anstrengenden Proben, erhielten wir dann aber auch eine Belohnung: Eine Nachtwanderschnitzeljagd, die so einigen Schrecken verbreitete. Doch der Schatz, den wir am Ende fanden, hat alle Ängste wieder verschwinden lassen.

Am letzten Tag konnten wir unsere Probenergebnisse unseren Eltern in einem Konzert präsentieren.

01.03.2014 Paulin und Maria