Italienisch für BigBandler

Karlshagen , 20.08.2015

Sonne, 24°C, kräftiger Seewind – so empfing uns Karlshagen. Die störenden Bäume zur Bühnenanfahrt, die uns jedes mal vor fast unlösbare Herausforderungen stellten, waren verschwunden. Die Bühne, mit ihrem Betonwelldach, welches uns früher schon reichlich Regenschutz liefern mußte, war in kürzester Zeit von uns in Besitz genommen und mit Equipment konzertmäßig bestückt worden. Bereits beim Soundcheck blieben viele Urlauber lauschend stehen und zum Konzert waren alle Plätze sehr begehrt.

Knapp 2h pulsierte die Bigband und die Sänger(innen) zogen mit Stimme und Show selbst Bigband unerfahrene Hörer in ihren Bann.

Ob die tolle Leistung der Band dem wunderbaren Vorschlag von Regina Winkler, im Anschluß den hießigen Italiener zu okkupieren, geschuldet war, kann nicht bewiesen werden. Jedenfalls war von ihr im Vorfeld alles, aber auch ALLES, geregelt worden und ein Schlemmerabendbrot wartete als „Lohn“ auf uns. Vielen Dank!!

Den restlichen Abend, nach einstündiger Heimfahrt, verbrachten viele mit unterschiedlichsten Kartenspielen.

BB