Sonneninsel Usedom

Trassenheide, 21.08.2015

Sonneninsel Usedom – Jawohl! Sonne, früh, mittags und abends und relativ wenig Wind.

Das Wetter beindruckt sogar hartgesottene Langschläfer und kitzelt bereits am Vormittag die Aktions-Gene. Nach dem immer gleichen morgentlichen Futterangebot, wird sich am Strand bei den  verschiedensten sportlichen Betätigungen Appetit für das Mittagessen geholt. Mit Spaghetti Bolognese war nicht viel falsch zu machen, obwohl wir auch hier schon … Überraschungen erleben konnten.

Mit „frischem“ Personal ging es nach Trassenheide. Wir mußten in der Band einige Stimmen umstellen und waren und sind gespannt, wie wir die leider beruflichen bzw. studienspezifischen Hinderungsgründe bewältigen werden. Bass, 1. und 2. Altsaxophon sowie 1. und 2. Posaune müssen nun von anderen Bandmitgliedern gestemmt werden.  Andere hätten vermutlich mit dieser Konstellation die Tournee abgebrochen, doch wir sind guten Mutes! J

Es folgten wieder 2h volle Bigbandpower mit phantastisch aufgelegten Sängern. Die Besucher waren des Lobes voll und wollten uns nicht von der Bühne lassen, doch irgendwann ist auch der beste Akku entladen. Mit „25 or 6 to 4“ von Blood, Sweet and Tears entließen wir unser frenetisches Publikum in die Nacht, denn wir hatten noch etwas vor.

Die Nacht war Richards große Stunde. Punkt 24 Uhr stieg die große Geburtstagsparty zur 20jährigen Weltdazugehörigkeit.

Mit Wunderkerzen und einer 20 aus Teelichtern wurde ihm am Strand gratuliert. Über weitere Feierlichkeitsdetails schweigen wir lieber und genießen das Erlebte!!

 

BB