Ein einwandfreies Wochenende

Wie es die langjährige Tradition verlangt, haben 70 junge Leute des Sinfonischen Blasorchesters mit ihrem Orchesterleiter Wilfried Thoß und Herrn Rodriguez die Reise in die Jugendherberge Windischleuba aufgenommen. Vom 22. bis 25. Oktober wurde insgesamt 18 Stunden geprobt. Der Samstag wurde durch Intensiv-Registerproben mit reichlich Fachpersonal der Musikschule Leipzig “Johann Sebastian Bach” musikalisch aufgewertet. Für das Gala-Konzert “Ein Tausend Töne” am 14. November im Haus Leipzig (16.30/19.30 Uhr) wurde die Meistersinger Ouvertüre (R. Wagner) geprobt,  die Wertungsstücke für den Sächsischen Orchesterwettbewerb in Zwickau am 15. November bildeten den weiteren Probenschwerpunkt.

Neben den anstrengenden Proben wurden Traditionen gepflegt, vom gemütlichen abendlichen Beisammensitzen, Morgenlauf, Fußball, Frisbee und dem Grillabend hatte das gesamte SBO eine Menge Spaß. Einige Teilnehmer waren nicht nur am Instrument kreativ und ideenreich, sondern auch anderweitig (siehe Bild). Was möchte man als Dirigent noch?

Das abschließende Konzert für die abholenden-Eltern war ein Genuss für die Ohren. Die Proben haben sich absolut gelohnt. Einwandfreies verlängertes Wochenende.

Text: Lukas Naumann