Ostseetour Bigband

Ostseetour 2017 MSL-BigBand

23.07.2017

 

Ahlbeck – Seebühne 17:00 Uhr stand in unserem Vertrag. Warum die Kurverwaltung unsere Treffzeit an der Bühne (15:30 Uhr) in die Programme geschrieben hatte, wusste keiner zu erklären. Dem Besucherandrang tat das allerdings keinen Abbruch.

Eigentlich sollte das Wetter nicht gut werden, aber der Tag war bis dahin regenfrei, zwar ordentlich bewölkt, warm und sehr schwül . Das Tischtennisspiel am Morgen erhielt unfreiwilligen Schwung durch erbarmungslos saugende Mücken, die sich auch nicht scheuten, den Weg bis zum Strand, ja sogar bis zum Wasser zurück zu legen, um ihre Beute zu „erlegen“. Einige sind mit riesigen Stichen überzogen. Zum Nachmittag hin ließen die ungebetenen Gäste aber in ihrer Gier nach, so dass wir das Konzert mit der nötigen Konzentration bewältigen konnten. Viel Publikum zogen wir mit unserem Programm an und unter den Zuhörern waren sehr viel junge Leute, die allesamt förmlich ausflippten und tanzten, bei den Titeln, die zu ihrem Standardrepertoire ihrer Mp3-Sammlung gehören. Leider blieb das knackige Finale ungespielt, da sich Petrus wohl etwas Gehör verschaffen wollte und er nach 70 min Spielzeit die ersten Tropfen fallen ließ. Wir nahmen es als Applaus von „oben“. Aus der Husche wurde dann allerdings ein 15 minütiger Platzregen, doch die „Erfahrenen“ der Bigband hatten das vorausgesehen und ließen alles sofort zurückbauen. Zur Bewunderung aller, ließ sich dann auch noch ein farbenfroher Doppelregenbogen bestaunen. Der Abend gehörte dann Uwe’s Fischerhütte, in die viele einkehrten. Danach wurde die Jugendherberge „okkupiert“ und Karten gespielt. Unsere aller Lieblinge, die Mücken, waren jetzt auch wieder zugegen, bis dann halb 2 auch die letzten Kartenspieler das Bett aufgesucht haben.

Morgen geht´s dann mit einer guten Wettervorhersage nach Mellenthin. ins Wasserschloß!

 

Die Chefetage, Constantin und MarkusIMG_20170724_125423 IMG_20170724_125522 IMG_20170724_125539