Tag 4: Schwebfliegenalarm im Seebad Ückeritz

Nicht vorstellbar aber wahr, Unmengen an Schwebfliegen bevölkern die Strände auf  Usedom. Jetzt wissen wir wie sich einige Tiere auf einer Weide fühlen müssen. Unter die Schwebfliegen mischten sich wieder unsere beliebten Motschekiebschen und ließen nicht nur Hubertus mit den Armen um sich fuchteln. Die Fliegen scheuten sich nicht einmal vor Mundstücken, Klappen und und und

Doch das schüchterte uns keineswegs ein, wir spielten heute auch wieder bei bestem Ostseewetter ein wunderbares Konzert. “The Chicken” mit neuem Schlagzeugintro verpasste dem Auftritt einen besonderen Kick!!!

Danach hieß es ab an den Strand, fuchteln, baden, Volleyball spielen, fuchteln, sonnen, baden und immer wieder fuchteln…

Zurück in Greifswald ging es sportlich weiter mit Tischtennis, Kubb und Volleyball.

So ging ein sehr schöner Tag zuende.

Tina und Birgit