Tag 7: Konzert an einem lauen Sommerabend

Unser letztes Konzert auf der Insel Usedom gaben wir im Seebad Trassenheide. Es ist eines der kleinsten Seebäder der Insel – ruhig und etwas verträumt, wie die Landschaft, die den Ort umgibt.

Doch bevor wir aufbauten, in die Auftrittssachen schlüpften und die Instrumente warmspielten, hieß es: Hinein in die Fluten. Da fällt auf, dass wir “Croco” noch gar nicht erwähnt haben. Das holen wir mal ganz schnell nach:  “Croco” unser grüner und luftiger Badebegleiter bereitete uns in den letzten Tagen auf hoher See eine Menge Badefreude. Doch heute beschloss er, die Weite der Ostsee zu suchen. Jegliche Rettungsversuche waren zwecklos. Und so konnten wir “Croco” nur noch hinterherwinken.

Am Abend fand das Konzert direkt hinter den Dünen in einer modernen und aus Holz bestehenden Konzertmuschel statt. Die Bänke füllten sich schnell und auf den Hängen machten sich Familien gemütlich. Vom ersten Titel an hatten wir das Publikum auf unserer Seite und erfreuten sie mit unserem Mix aus Swing, Latin und Funk.

Nach dem Konzert sagten wir dann der Insel wehmütig “Auf Wiedersehen”.

7 Tage und 8 Konzerte sind an uns  in einem rasenden Tempo vorbeigeflogen. So weinte das eine Auge während sich das andere Auge auf das morgige Abschlusskonzert in Schwerin freut.

Fr :: 31.07.2009 :: 18:00 Uhr
Piano Centrum Schwerin, Werderhof, Werderstr. 74 d

Birgit