Das SBO im Probenlager

Vom 25. bis 27. September fand das diesjährige Probenwochenende des Sinfonischen Blasorchesters der Musikschule nun zum zweiten Mal im Schloss Windischleuba statt. Am Freitag wurde nach der Anreise und gemeinsamem Abendessen auch schon das erste Mal geprobt.

Der Samstag begann für die ganz sportlichen Frühaufsteher mit einer Runde Joggen. Im weiteren Verlauf des Tages wurde hauptsächlich geprobt, auch getrennt in den einzelnen Registern. Der Abend stand dafür jedoch für gemeinschaftliche Aktivitäten zur Verfügung. Nach einigen lustigen Spielen und einem noch lustigeren Film konnte jeder wie er wollte mit anderen bis spät in die Nacht zusammensitzen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Am Sonntag gab es noch eine letzte Gesamtprobe. Nach dem Mittagessen fand schließlich das kleine Abschlusskonzert statt, bei dem die Eltern, die schon zum Abholen gekommen waren, die Ergebnisse der Probenarbeit hören konnten. Schließlich fuhren alle mehr oder weniger erschöpft wieder gen Heimat – in Vorfreude auf die nächste Orchesterprobe am Montag.