Die Ostsee zeigt ihre Vielfalt

Tag 3 – Konzert im Seebad Ückeritz
Am Sonntag begann unser drittes Konzert der Tour pünktlich 16 Uhr auf der wunderschön am Wald gelegenen Konzertmuschel in Ückeritz auf Usedom. Auch hier füllten sich die Sitzbänke schnell und das Publikum genoss ein abwechslungsreiches Konzert mit Funk, Swing und Stücken in kleiner Besetzung wie „This Masquerade“ gesungen von Martin Bruchmann.

Tag 4 – Ostseevergnügen
Montag hatten wir frei und jeder genoss die Ostsee nach seinem Belieben. So trafen sich am Abend die Musiker entweder nach einer 80km langen Radtour, Abstechern nach Polen oder Segeltörns wieder.

Tag 5 – Konzert im Seebad Binz (Insel Rügen)
Dienstag war die Band wieder back in business. Gleich nach dem Frühstück fuhren wir auf die Insel Rügen. Im Seebad Binz angekommen, freute sich die Band über eine tolle Organisation angefangen vom Equipment-Transport bis hin zu kühlen Getränken. Doch leider ließ der graue und immer dunkler werdende Himmel nichts Gutes erahnen und so kam es dann auch: Regentropfen pünktlich zu Konzertbeginn. Doch davon ließen wir uns nicht einschüchtern, spielten weiter und vertrieben damit die dunklen Wolken aber nicht das zahlreich erschienene Publikum. Bandleiter, Hubertus Böhm, überraschte dann alle mit einer spontanen Gesangseinlage von „The Lady is a Tramp“. Das ganze in deutscher Sprache dargeboten, lockerte die Atmosphäre und erweckte die Begeisterung im Publikum wie auch in der Band. Das war noch nicht alles, denn heute sollen die Solisten erwähnt werden, die zu Höchstform aufliefen.

von der Ostsee: Birgit Horn