We are (not) singing in the rain…

Der Tag begann so gut (es regnete nicht…:-)), dass wir uns gleich nach dem Frühstück an den Strand begaben und sich einige Unerschrockene wagemutig in die mit 16° C doch recht frischen Fluten der Ostsee stürzten. Ein weiterer Lichtblick (die Sonne kam raus… :-)) war das kurzerhand auf mittags verlegte gemeinsame Grillen. Salat, Steaks, Maiskolben & Co stärkten uns für den bevorstehenden Auftritt in Ahlbeck.

Am frühen Abend rollten wir voller Hoffnung (der Himmel hing schwer und grau über uns… :-() gen Konzertmuschel, um im Bus der Dinge zu harren, die da kommen sollten: Dauerregen, Schlechtwetterfront, Unwetterwarnung, Wasser überall – Konzertabsage die Zweite. Schade!

Den Rest des Abends verschwitzten Einige in der Sauna der Ostseetherme und Andere verspielten sich die Zeit in geselliger Runde. Nichtsdestotrotz wird es langsam schwer bei guter Laune zu bleiben, denn das Wetter und die zahlreichen, durstigen Mücken spielen uns dieses Jahr doch recht übel mit. So bleibt uns nur zu hoffen, dass sich das Wetter bessert und wir endlich wieder ein Konzert spielen können ohne Regen oder sogar unter blauem Himmel? Vielleicht in Ückeritz?

Text: Kristina Gaudigs & Kristin Jaschinski