Die PopAkademie der Musikschule

Die PopAkademie der Musikschule Leipzig “Johann Sebastian Bach” ist das neue Zentrum des Fachbereiches Popularmusik. Hier sind nunmehr alle Schüler/innen und Lehrer/innen des Fachbereiches in einem Gebäude zentral untergebracht. Die PopAkademie befindet sich in der Pragerstaße 10, einem Seitengebäude des ehemaligen Postscheckamtes. Insgesamt 15 Unterrichtsräume sowie ein Saal stehen den Schüler/innen zur Verfügung.

Vorher – Nachher

In den nächsten Wochen möchten wir an dieser Stelle die PopAkademie näher vorstellen. Wir werden den Wandel das Hauses porträtieren. Jeweils einem Foto aus dem Haus im jetzigen Zustand stellen wir ein Foto aus der Zeit vor dem Baubeginn gegenüber.

Los geht es mit einer Aufnahme aus dem jetzigen Saal der PopAkademie. Es handelt sich um eine Ansicht auf den rückwärtigen Bereich. Zu Baubeginn gab es hier noch eine Öffnung in der Wand. Mittlerweile ist der Bogen geschlossen und der Saal durch eine Wand zu einem neu entstandenen Raum abgegrenzt.

Zur Einweihung der PopAkademie am 24. September 2011 werden in diesem Bereich verschiedene Ensembles aus dem Fachbereich Popularmusik auftreten.